Obstbaumschnittkurs für Anfänger und Fortgeschrittene

Der Verein Heesfelder Mühle e.V.  bietet in Zusammenarbeit mit dem Leader-Projekt "Naturerlebnis Oben an der Volme" an der Heesfelder Mühle einen Schnittkurs für Anfänger und leicht Fortgeschrittene an.

.

Am 23. März ab 10.00 Uhr bis ca. 14.00 Uhr findet in diesem Jahr  wieder ein entsprechender Kurs statt. Der Kostenbeitrag beträgt 6,00 € und kann direkt in bar vor Ort entrichtet werden. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich unter info@naturerlebnis-volme.de.

 

In diesem Kurs können vor allem die Besitzer der zahlreichen neuen hochstämmigen Obst-bäume, die über die Jahre z.B. mit Hilfe des Vereins  gepflanzt wurden oder eine solche Pflanzung noch planen, lernen, wie die Kultivierung der Bäume fortgesetzt werden sollte, nachdem sie in den ersten Jahren meist durch den Verein geschnitten wurden. Natürlich sind auch andere interessierte  Gäste willkommenen.

 

Zahlreiche Anfragen der Streuobstwiesen-besitzer, wie es nun mit der Schnittpflege weitergehen sollte, können dann nach kurzer Theorie und einigen Übungen an unempfind-lichen Versuchsobjekten erprobt und später im Gelände praktisch angewendet oder beobachtet werden.

Dabei sollte allen Obstbesitzern der nötige Mut zugesprochen werden, die Schere bzw. die Säge in die Hand zu nehmen, denn bei aller Vorsicht, etwas falsch zu machen: der größte Fehler ist wohl, gar nicht zu schneiden.

 

Obstbäume sind keine Wild-, sondern Kulturpflanzen, die ständig beobachtet und im Wuchs geleitet werden sollten. Sie brauchen zunächst wie unsere Kinder Schutz und Erziehung, um nicht schon im Jugendalter Opfer von Wind und Verbissschäden zu werden. Selbst eine gute Ernte mit zu schweren Früchten lässt die jungen Obstbäume zusammenbrechen, bald vergreisen, also schon nach wenigen Jahren keine gute Ernte mehr erwarten. 

 

Durch Übung und Erfahrung lernen die Kursteilnehmer mit ihren Bäumen daheim zu wachsen und ein kulturelles Gut (sowohl den Obstbaum, wie auch das Wissen über den Umgang damit) zu bewahren.


Anmeldung unter :

info@naturerlebnis-volme.de ,

Infos auch bei Gaby Brunsmeier,

Tel.: 02353- 137843

 

Es fällt ein Kostenbeitrag in Höhe von  6 € an.

 

Falls Scheren und Sägen vorhanden, bitte mitbringen, sonst werden  Geräte ausgeliehen. 

Kleidung und Schuhe für einen Geländegang (auch bei schlechtem Wetter) vorsehen.